Muss Schnarchen sein? Schnarchen Sie auch?

Haben Sie vielleicht auch Schlafapnoe?

Lassen Sie sich untersuchen und kommen Sie zu uns, wir kennen das Problem.

Monatliche Fachvorträge

Über Schlafkrankheiten und gesundheitspolitische Themen

Öffentlichkeitsarbeit

Wir informieren die Öffentlichkeit mittels Informationsständen über Symptome, Risiken und Therapiemöglichkeiten der Schlafapnoe.

Exkurse zu Medizinfirmen und Schlaflaboren

Wir besuchen Medizinfirmen und Schlaflabore und informieren uns so über die neuesten Produkte und Verfahren zur Therapie der Schlafapnoe.

Betroffen?

Zur Einschätzung, ob Sie eventuell betroffen sind, gibt es eine Reihe von Selbsttests die das Schlafmedizinische Zentrum  Essen als Online-Fragebogen zur Verfügung stellt. Folgen Sie dem Link und füllen Sie den Fragebogen aus. Sie erhalten unmittelbar eine Auswertung Ihrer Eingaben. Sie können die Ergebnisse ausdrucken und Ihrem Arzt zeigen.

Tagesschläfrigkeit-Fragebogen

Internationaler Standardfragebogen zur Ermittlung der Tagesschläfrigkeit. Zum Fragebogen hier …

Restless Legs Syndrom (RLS)-Fragebogen

Internationaler Fragebogen zum Thema unruhige Beine und periodische Beinbewegungen. RLS-Schweregrad-Skala der Internationalen Arbeitsgruppe. Zum Fragebogen hier …

Narkolepsie-Fragebogen

Internationaler Standardfragebogen bewertet die Tagesmüdigkeit und plötzlich auftretende Störungen. Zum Fragebogen hier …
(Narkolepsie – im Volksmund Schlafkrankheit. Zentrales Merkmal sind häufige Schlafattacken während des Tages. Weiter bei Wikipedia)

Schlaf-Fragebogen

Internationaler Standardfragebogen bewertet die Qualität Ihres Schlafes unter Berücksichtung gewisser Risikogrößen. Zum Fragebogen hier …

Aktuelles

Am 7. Juli um 11.00 hat mit großem Erfolg auf dem Marktplatz Grevenbroich ein Selbsthilfe-Tag des Rhein – Kreises Neuss stattgefunden. Das Motto war Schlafprobleme und Sekundenschlaf. Außer unserer Selbsthilfe wirken mit Schlaflabor Kaiserswerth Frau Dr. Neddermann, Bundesverband und Landesverband Schlafapnoe Werner Waldmann + Dieter Wahl und Heinrich Hübner, Vertreter des Verkehrssicherheitsrates Frau Anna-Sophies Börries, Hauptgeschäftsführer NRW Wirtschaft und  Kommunikation Marcus Hover, Priv. Dozent Dr. Till Hasenberg.

Achtung:  Die Termine im 2. HJ 2018 haben sich geändert. Wir haben den Veranstaltungskalender aktualisiert. Die Veranstaltung am 20.9. musste geändert werden, da die Referentin erkrankt war.  Wir haben die Möglichkeit genutzt, einen Ausspracheabend zu veranstalten. Außerdem hatten wir ad hoc eine Referentin, Frau Petra Krämer, die ein neues Therapie-Verfahren für die obstruktive Apnoe präsentiert hat. Dieses Thema werden wir in 2019 im Rahmen  unserer Veranstaltungen erneut präsentieren.

Am Donnerstag, 25.10. 19.00 spricht Chefarzt Dr. Tim Hasenberg zum Thema Schlafapnoe und Adipositas.

Am Donnerstag, 22.11. referiert Prof. Dr. Randerath über Schlafapnoe und COPD